Gestalten Sie einen einzigartigen Mehrfachbilderrahmen selbst und beeindrucken Sie damit Ihre Besucher!
Eindrucksvolle Bildergalerie

Eindrucksvolle Bildergalerie

Gestalten Sie einen einzigartigen Mehrfachbilderrahmen selbst und beeindrucken Sie damit Ihre Besucher! Wir zeigen Ihnen hier wie es geht.



Schwierigkeitsgrad : Mit Muße inspiriert

  • Mit mehreren, clever angeordneten Rahmen und einem großen Bild Ihrer Wahl erschaffen Sie auf einfache Weise einen markanten Hingucker für Ihren Wohnbereich. Verwenden Sie z.B. einen großen Ausdruck, eine Landkarte oder auch eine Design-Tapete, die Sie mögen.

 

  • In nur sieben Schritten gestalten Sie ein echtes Kunstwerk

 

  • Ein modernes Kunstwerk muss nicht teuer sein, Sie können es sogar selbst herstellen. Der Multi-Bilderrahmen lässt sich einfach gestalten und aufhängen. Und das Beste? Es ist ein Unikat, das sonst niemand hat.

  • eine Auswahl an weißen, schmalen Bilderrahmen in unterschiedlichen Größen
  • ein großes Bild - z.B. ein Ausdruck, eine Karte oder eine Tapete
  • ein langes Lineal oder einen Zollstock
  • Schere
  • Cuttermesser
  • Bleistift
  • tesa® Verstellbarer Klebenägel für Tapeten & Putz (1kg)
  • tesa® Deko-Klebeband Ihrer Wahl

Und so wird's gemacht

Übersicht der benötigten Materialien zum Basteln des Mehrfachbilderrahmens.
tesa SE
Übersicht der benötigten Materialien zum Basteln des Mehrfachbilderrahmens.

01

Für den kunstvollen Mehrfachrrahmen benötigen Sie: Eine Auswahl an weißen, schmalen Bilderrahmen in unterschiedlichen Größen, ein großes Bild - z.B. ein Ausdruck, eine Karte oder eine Tapete, ein langes Lineal oder einen Zollstock, eine Schere, ein Cuttermesser, einen Bleistift, tesa® Verstellbarer Klebenägel für Tapeten & Putz (1kg) und tesa® Deko-Klebeband Ihrer Wahl.

Positionieren Sie die Bilderrahmen.
tesa SE
Positionieren Sie die Bilderrahmen.

02

Zunächst einmal müssen Sie entscheiden, welche Bildausschnitte in welchen Rahmen erscheinen sollen. Breiten Sie das Bild auf dem Boden oder einem großen Tisch aus. Tipp: Sollten Sie eine Tapete verwenden, sollten Sie die Tapetenstreifen mit tesafilm® zusammenkleben.

Markieren Sie die Bilderrahmen.
tesa SE
Markieren Sie die Bilderrahmen.

03

Damit Sie später wissen, wie Sie die Rahmen platzieren müssen, bringen Sie Deko-Klebestreifen auf den nebeneinanderliegenden Rahmenseiten an. Dann durchtrennen Sie die Deko-Klebestreifen mit einem Cuttermesser (oder der Schere).

Zeichnen Sie um die Rahmen herum.
tesa SE
Zeichnen Sie um die Rahmen herum.

04

Nehmen Sie den Bleistift und zeichnen Sie um die äußeren Seiten jedes Bilderrahmens herum. Das ist die Voraussetzung dafür, dass der Multi-Bilderrahmen später exakt passt.

Zeichnen Sie um die Rückwände herum.
tesa SE
Zeichnen Sie um die Rückwände herum.

05

Jetzt machen Sie das Gleiche mit den Rückwänden. Zum Verständnis: Der Bereich zwischen den inneren und äußeren Linien wird später von den Rahmen verdeckt.

Schneiden Sie die Bildbereiche aus.
tesa SE
Schneiden Sie die Bildbereiche aus.

06

Schneiden Sie die Bilder jeweils entlang der inneren Linien vorsichtig aus.

Rahmen Sie die einzelnen Bilder.
tesa SE
Rahmen Sie die einzelnen Bilder.

07

Nun legen Sie die Bildausschnitte in die entsprechenden Bilderrahmen und fixieren Sie.

Hängen Sie Ihren Mehrfachbilderrahmen auf.
tesa SE
Hängen Sie Ihren Mehrfachbilderrahmen auf.

08

Markieren Sie an der Wand die Position jedes Rahmens. Befestigen Sie sie mit den verstellbaren tesa® Klebenägeln für Tapeten & Putz (1kg) und achten Sie dabei auf die Hinweise in der Anleitung. Auch nach dem Anbringen können Sie die Rahmen in der Höhe noch justieren. Wenn die Deko-Klebestreifen zweier Rahmen exakt passen, ist Ihr einzigartiger Mehrfachrahmen fertig. Genießen Sie Ihr Kunstwerk und zeigen Sie es Ihren Freunden!

Genießen Sie Ihr Kunstwerk und gestalten Sie es nach Bedarf einfach wieder um.
tesa SE
Genießen Sie Ihr Kunstwerk und gestalten Sie es nach Bedarf einfach wieder um.

09

Fertig! Genießen Sie Ihr Kunstwerk und gestalten Sie es nach Bedarf einfach wieder um.

Verwandte Produkte