Abkleben im Innenbereich: Wie arbeitet ihr effizient?

Der vielleicht größte Anwendungsbereich für unsere Klebebänder und Lösungen ist der in geschlossenen Räumen. Gerade deswegen kommt es hier zu dem meisten Fragen, oft zu falschen Anwendungen und zu dem Wunsch nach einem Experten-Rat. Matthias und Mario klären auf und verraten Ihre Tipps.



Breites Sortiment für den Innenbereich
Wie verhindert man, dass nach dem Abziehen Klebmasse auf dem Untergrund verbleibt? Wie findet man heraus, welches Band für eine spezielle Anwendung das Beste ist, ohne den Untergrund beim Abziehen zu beschädigen? tesa® bietet in diesem Bereich viele Bänder und Lösungen, die ihre Aufgaben mit Bravour bewältigen.

Es gibt in unserem Sortiment verschiedene Spezialisten, mit denen z.B. exakte Farbkanten im Innenbereich ohne Unterläufer perfekt gelingen – auch auf sensiblen Untergründen wie Spachteltechniken oder bedruckten Tapeten. Dabei ist immer zu beachten, das jedes Band auch auf eine bestimmte Abklebedauer hin optimiert ist. Wenn man also zu lange verklebt, kann auch das beste Band zu ungewünschten Ergebnissen führen. Aber lasst euch doch einfach von Matthias und Mario ein paar Anregungen und Experten-Tipps geben.

Ihr wollte weitere Expertentipps von Matthias & Mario? Hier lang!