BAU_2
Neue Anwendungen für Industrieklebebänder

Neue Anwendungen für Industrieklebebänder

Zur Messe BAU 2017 präsentieren wir besonders wirtschaftliche, leicht zu verarbeitende Befestigungslösungen für die Baubranche.



Klebebandlösungen für Fenster, Tür, Glastrennwände, Fassade und Innenausbau

Schnell, sauber und sicher – Klebebandlösungen gewinnen auch in der Bauindustrie zunehmend an Bedeutung. Lästige Trocknungszeiten entfallen, die Verarbeitung ist einfach und die hohe Stabilität sorgt für einwandfreie, dauerhafte Funktionalität. So lassen sich hochwertige Ästhetik, innovatives Design und technologische Ansprüche wirtschaftlich umsetzen - auch ohne Einschränkungen durch schnelle Verarbeitungs- und kurze Lagerzeiten.

Entsprechende Befestigungslösungen zeigen wir anlässlich der Messe BAU 2017 (Halle A2, Stand 512) im Januar in München. Mit der Klebebandserie tesa® ACXplus richten wir uns insbesondere an die Hersteller von Fassaden, Glastrennwandsystemen und Türen. Zu den speziellen Merkmalen dieses Klebebandes zählen neben der einfachen Verarbeitung und hohen Klebekraft - sogar auf pulverbeschichteten Oberflächen - seine isolierenden Eigenschaften gegen Staub, Schmutz und Feuchtigkeit. Zudem können die viskoelastischen tesa® ACXplus Produkte Spannungen kompensieren, die durch statische und dynamische Kräfte entstehen.

Speziell in den Bereichen Fenster und Glastrennwandsysteme erreichen Anwender durch den Einsatz von Industrieklebebändern große Spielräume in Bezug auf Design und Ästhetik. Dazu zählt u.a. das speziell für die Trockenverglasung entwickelte tesa® 62612, das sich für die Verarbeitung in Holz-, Aluminium- und Kunststoffrahmen eignet. Durch dieses wird das Rahmenmaterial besonders stabil mit dem Glas verbunden. Ein Verfahren, welches die effiziente Fertigung von Fenstern und Trennwandsystemen mit größeren Glasflächen sowie schmaleren Rahmendesigns erheblich unterstützt.

Ein neues Einsatzgebiet liegt im Bereich moderner Fassaden. Dieser Bereich wird anlässlich der Bau 2017 den Besuchern zum ersten Mal vorgestellt. Unser Team zeigt im Rahmen einer praktischen Präsentation auf dem Messestand die Fertigung des Fassadensystems ALUCOBOND® Prefab Invisible mit tesa® ACXplus 70200.

Um den Einsatz der Klebebandtechnologie auch im eigenen Betrieb zu testen, haben wir eine spezielle Montagebox entwickelt – ein professionelles Tool für die Verklebung genau einer einseitigen flügelüberdeckenden Türfüllung. Die Box enthält die passende Menge tesa® ACXplus 7078 sowie die zugehörigen Verarbeitungswerkzeuge. Ein kostenloses Exemplar halten wir für all jene Türenhersteller bereit, die sich im Rahmen der Marketingaktion zur Bau 2017 für den tesa® Newsletter anmelden (Anmeldung auch auf dem Messestand möglich).

Weitere Rückfragen beantwortet Monika Meyer unter der E-Mail-Adresse bau2017@tesa.com.

global.read_more